20 Jahre treuer Dienst! Ein neuer Bus für den Schlupfwinkel

11. November 2019

Der Schlupfwinkel e.V. nutzt seinen einzigen Ford Transit mit seinen 8 Sitzplätzen seit über 20 Jahren um mit den Jugendlichen Sachen für ihren Einzug bei uns abzuholen, einzukaufen, bei Ausflügen, beim Transport der Biertischgarnituren fürs Sommerfest, zur Sommerfreizeit und vielen anderen wichtigen Fahrten. Hierbei hat er schon viel erlebt und einige Schäden davongetragen. 2020 muss er zum TÜV und es ist fragwürdig ob sich große Investitionen noch lohnen. Inzwischen muss das Handschuhfach von Spanngurten zugehalten werden, der Außenspiegel wurde schon unzählige Male erneuert, die Beifahrerseite wurde zu einem Drittel in Mitleidenschaft gezogen als der Platz durch eine Engstelle in einer Straße nicht mehr reichte. Die Fenster im hinteren Bereich sind nicht mehr zu öffnen. Der Ausbau der hinteren Bank wird immer beschwerlicher. Die Sitzbänke lassen sich nicht umlegen. Das Getriebe ist in die Jahre gekommen.

Der neue VW-Bus bringt uns nun wieder in Bewegung. Am Freitag, den 08.11.2019 stand die erste Fahrt an. Ganz besonders freute uns, dass sich der Präsident des Entencup e.V., Herr Sauter, für die Übergabe persönlich Zeit nahm. 

Der Bus steht insbesondere der Heilpädagogischen Wohngruppe mit ihren 8 Jugendlichen zur Verfügung um ihren Alltag zu gestalten. Diese Jugendlichen wohnen bei uns und können mit dem 9-Sitzer, wie eine Familie, wieder gemeinsame Ausflüge starten.

Alles in Allem sind wir 2019 durch viele Spender, vor allem aber durch den Entencup e.V., der fast 50% durch sein Entenrennen in diesem Jahr dazu beitrug, in der Lage uns einen neuen Bus anzuschaffen.

Nun ist er da und wir sagen Danke an die vielen großzügigen Unterstützer.

Ein ganz besonderer Dank geht an den Präsidenten des Entencup e.V., Herrn Sauter, der sich für die Übergabe persönlich Zeit nahm.